Edelweiß-Echo.de
 

Standort: StartseiteChronik

Chronik

Edelwei? Echo im Gr?dungsjahr: (v.l.r.) Berhard Furtw?ngler, Rolf Kaltenbach, Ursula Haas, Helmut Lamprecht, Alfred Haas

Zum Vergrößern Bild anklicken

Edelwei? Echo im Gr?dungsjahr: (v.l.r.) Berhard Furtw?ngler, Rolf Kaltenbach, Ursula Haas, Helmut Lamprecht, Alfred Haas

Das "Edelweiß Echo" wurde vor 35 Jahren von Alfred Haas, einem Vollblutmusiker aus Tennenbronn, gegründet. Er spielte zuvor viele Jahre bei der Tanzkapelle "Rouletts".
1983 machte Alfred zusammen mit den Musikanten  Stimmungsmusik.

Mit der Zeit kamen dann seine damals 8-jährige Tochter Manuela, die sang und Akkordeon spielte, und seine Frau Uschi als Sängerin, dazu. Mit den Söhnen Benjamin und Ronny war dann die ganze Familie Haas in der Band. Die Kinder sind praktisch in die Musikgruppe hineingewachsen.

Mit dabei war auch viele Jahre lang unser treuer Begleiter Erwin Liebermann. Er spielte Gitarre und Trompete.

Inzwischen haben die Mitglieder des Edelweiß Echos gewechselt,
geblieben jedoch ist eine Familie voll Musik. Seit 25 Jahren sind wir nun eine reine Familienband.

Vater Alfred an der Gitarre, am Saxophon, am Bariton, Akkordeon und Gesang. Mutter Uschi spielt Schlagzeug und singt. Tochter Manuela am Akkordeon, Keyboard, Saxophon, an der Klarinette, am E Bass und Gesang. Sohn Benjamin spielt Trompete, Akkordeon, Schlagzeug, Gitarre und singt. Sohn Ronny an der Trompete, am Akkordeon, E Bass und ebenfalls Gesang.

Edelwei? Echo im Jahr 2007: (v.l.r.) Ronny, Uschi, Manuela und Alfred Haas

Zum Vergrößern Bild anklicken

Edelwei? Echo im Jahr 2007: (v.l.r.) Ronny, Uschi, Manuela und Alfred Haas

Die Musikrichtung reicht vom Schlager über Stimmung und Rock bis zur Popmusik. Das "Edelweiß-Echo" passt sich da immer der jeweiligen Veranstaltung an. Auch kann man die Gruppe in der Kirche hören, besonders bei den Maiandachten, in denen sie dann alte Marienlieder spielen.

Engagements in ganz Deutschland, vor allem im Schwarzwald wurde die Gruppe sehr bekannt. Neben Live-Auftritten kann man das Edelweiß Echo auch aus der Konserve hören: Der erste Tonträger war noch eine Kassette, inzwischen sind vier CDs
der musizierfreudigen Familie erschienen. Eine komplette CD wurde komponiert und getextet von Alfred und Uschi.

Aus beruflichen Gründen ist nun Benjamin, der Älteste, nicht mehr dabei.
Allerdings spielt er aber als Gastmusiker bei größeren Veranstaltungen hin und wieder mit.

Zur Zeit sind wir wieder am Komponieren und Texten. Es wird wieder eine CD geben; eine DVD ist in ebenfalls in Plannung. Weitere Live-Auftritte wird es natürlich auch geben!

Und die musikalische Reise geht weiter.

 

 

 

Weitere Bilder

Edelwei? Echo im Jahr 1989

Zum Vergrößern Bild anklicken

Edelwei? Echo im Jahr 1989

Edelweiss Echo im Jahr 1991 (Herbst)

Zum Vergrößern Bild anklicken

Edelweiss Echo im Jahr 1991 (Herbst)

Edelwei? Echo im Sommer 1991

Zum Vergrößern Bild anklicken

Edelwei? Echo im Sommer 1991

Edelwei? Echo 1995

Zum Vergrößern Bild anklicken

Edelwei? Echo 1995

Edelwei? Echo 2004

Zum Vergrößern Bild anklicken

Edelwei? Echo 2004


Anmelden © 2020 DKCMS (Version: 1.0)
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren